• facebook

Erhebung in Deutschland

Die seit 2009 etablierte Studienreihe hat folgende Studienschwerpunkte als Teilstudien zum Inhalt:

  • Markenstärke (Erhebung im Jahr 2009, 2012, 2015, 2020, 2025)
  • Themenkompetenz (Erhebung im Jahr 2010, 2013, 2016, 2021, 2026)
  • Profileigenschaften (Erhebung im Jahr 2011, 2014, 2017, 2022, 2027)

Neben dem Zeitreihenvergleich (sofern das Reiseziel erhoben wurde) wird je Teilstudie auch der Wettbewerbs-Benchmark mit bis zu 170 deutschen Destinationen möglich gemacht. Die Auswertung der erhobenen Destinationen kann auch nachträglich noch beauftragt werden. Sie finden die Eckdaten sowie weiterführende Informationen unter der jeweiligen Erhebung.

DESTINATION BRAND 18

wird international.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

Nadine Reede
+49 (0) 40 414 3887 45
nadine.reede@inspektour.de

DESTINATION BRAND 18 goes international

Erstmalig bietet die DESTINATION BRAND Studienreihe in diesem Jahr den deutschen Reisezielen die Möglichkeit der nachfrageseitigen Wahrnehmung ihrer Destinationsmarke auf ausländischen Quellmärkten. Die Erhebung erfolgt mit der gleichen Methodik wie die bisherige Erhebung im Inland.

Erstmalig bietet die DESTINATION BRAND Studienreihe in diesem Jahr den deutschen Reisezielen die Möglichkeit der nachfrageseitigen Wahrnehmung ihrer Destinationsmarke auf ausländischen Quellmärkten. Die Erhebung erfolgt mit der gleichen Methodik wie die bisherige Erhebung im Inland.

Bei den ausländischen Quellmärkten handelt es sich um Österreich, Schweiz, Niederlande und China. Weitere Quellmärkte folgen in 2019. Als Teilstudie können die Untersuchungsschwerpunkte zur Markenstärke und / oder Themenkompetenz gewählt werden.

Wichtig zu wissen: Es kann aufgrund des Bestellerprinzips nur ein Benchmark mit den Destinationen erfolgen, die sich ebenfalls in dem Quellmarkt zu dem Untersuchungsschwerpunkt erheben lassen. Ein zeitlicher Benchmark ist aufgrund der Ersteinführung ebenfalls nicht gegeben. Nachträgliche Beauftragungen für die diesjährige Erhebung sind nach dem 15. September nicht mehr möglich.

Eckdaten zu DB18:

  • Untersuchungsziel: Markenstärke und/oder Themenkompetenz deutscher Reiseziel
  • Untersuchungsland: Österreich, Schweiz, Niederland und/oder China
  • Untersuchungsschwerpunkte Markenstärke:
    • in Anlehnung an den „Markenvierklang“: Bekanntheit, Sympathie,
      Besuchsbereitschaft, Besuchsverhalten in der Vergangenheit
    • Allgemeine Urlaubsreise- und Kurzurlaubsabsicht
    • Individuelle Zielgruppenanalyse
  • Untersuchungsschwerpunkte Themenkompetenz:
    • Allgemeines Interesse an Urlaubsthemen (reisezielunabhängig)
    • Themeneignung je Destination (gestützt und Top of Mind)
    • Individuelle Zielgruppenanalyse
  • Durchführung der Feldarbeit: Oktober/November 2018
  • Destinationsstichprobe: 1.000 Befragte im Quellmarkt (repräsentativ für in Privathaushalten im Quellmarkt lebende Bevölkerung im Alter von 14-74 Jahren / länderspezifische Abweichungen sind möglich)
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Reiseziele je Quellmarkt
  • Anmeldefrist: 15. September 2018
  • Erste Ergebnislieferung an Auftraggeber: März 2019
  • Übersendung Berichtsband (pro Quellmarkt und Untersuchungsschwerpunkt) an Auftraggeber: 30. Juni 2019

Nähere Informationen finden Sie hier zum Download! Nutzen Sie den Auswertungsauftrag DB18 für Ihre Beteiligung.

DESTINATION BRAND 17 Profileigenschaften deutscher Reiseziele

Wie bewertet die deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14 bis 74 Jahren ausgewählte Profileigenschaften für Ihre Destinationsmarke? Wie haben sich diese Bewertungen im Vergleich zu den vorangegangenen Erhebungen 2011 und 2014 entwickelt (sofern erhoben)? Wo ordnet sich Ihre Destination im Konkurrenzvergleich mit Ihrem direktem Wettbewerbsumfeld ein? Welche offenen Assoziationen werden zu Ihrer Destination genannt?

Wie bewertet die deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14 bis 74 Jahren ausgewählte Profileigenschaften für Ihre Destinationsmarke? Wie haben sich diese Bewertungen im Vergleich zu den vorangegangenen Erhebungen 2011 und 2014 entwickelt (sofern erhoben)? Wo ordnet sich Ihre Destination im Konkurrenzvergleich mit Ihrem direktem Wettbewerbsumfeld ein? Welche offenen Assoziationen werden zu Ihrer Destination genannt?

DESTINATION BRAND 17 bietet noch viel mehr, denn die Profil-Studie wird wesentlich ergänzt um

  • die allgemeine Relevanz von 67 Profileigenschaften bei der Reisezielauswahl: Für wie relevant halten 17.000 Befragte z.B. die Eigenschaft Glaubwürdigkeit bei der Reisezielentscheidung?
  • die dreidimensionale Wettbewerbsanalyse mit Nachfrage (neu) | Angebot | Konkurrenz inkl. der Darstellung des destinationsspezifischen Analyse-Quadranten (analog der Themen-Studie).
  • die Möglichkeit der Bildung weiterer Zielgruppendefinitionen für die Zielgruppenanalyse: jetzt können Sie auch das allgemeine Themen-Interesse und/oder die allgemeine Profileigenschafts-Relevanz als Kriterium heranziehen.

Reiseziele, die in DESTINATION BRAND 17 erhoben wurden, können auch nachträglich noch die Auswertung ihrer Destinationsergebnisse (Modul 1 und 2) beauftragen. Den Auswertungsauftrag finden Sie hier zum Download.

Wichtig zu wissen: Die nächste Erhebung der Profileigenschaften erfolgt erst 2022.

Eckdaten zu DB17:

  • Untersuchungsziel: Profileigenschaften deutscher Reiseziel
  • Untersuchungsland: Deutschland
  • Untersuchungsschwerpunkte Profileigenschaften:
    • Allgemeine Relevanz von 67 Eigenschaften bei der Reisezielentscheidung (reisezielunabhängig)
    • Gestützte Eigenschaftsbeurteilung je Destination (Modul 1) auf Basis von 8 allgemeinen Eigenschaften und 5 Spezial-Eigenschaften
    • Spontan-Assoziationen je Destination (Modul 2)
    • Individuelle Zielgruppenanalyse
  • Durchführung der Feldarbeit: November / Dezember 2017
  • Gesamtstichprobe: 17.000 Befragte, repräsentativ für in Privathaushalten lebende deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14-74 Jahren (56,423 Mio. Personen)
  • Destinationsstichprobe: 1.000 Befragte, repräsentativ zur Gesamtstichprobe
  • Wettbewerbs-Benchmark: 170 deutsche Reiseziele 
  • Zeitlicher Benchmark: 2011, 2014, 2017 (sofern Reiseziel erhoben wurde)
  • Erste Ergebnislieferung an Auftraggeber: 1. März 2018
  • Übersendung Berichtsband und Infografik-Kurzbericht an Auftraggeber: 30. Juni 2018

Nähere Informationen finden Sie hier zum Download.

DESTINATION BRAND 16 Themenkompetenz deutscher Reiseziele

Wie groß ist das allgemeine Interesse und damit das Nachfragepotenzial an 61 Urlaubsthemen/-arten/-aktivitäten bei der deutschsprachigen Bevölkerung, ganz ungeachtet einer Destination? Wie bewertet die deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14 bis 74 Jahren Ihre ausgewählten Themen für Ihre Destinationsmarke? Wie haben sich diese Bewertungen im Vergleich zu den vorangegangenen Erhebungen 2010 und 2013 entwickelt (sofern erhoben)? Wo ordnet sich Ihre Destination im Konkurrenzvergleich mit Ihrem direktem Wettbewerbsumfeld ein?

Wie groß ist das allgemeine Interesse und damit das Nachfragepotenzial an 61 Urlaubsthemen/-arten/-aktivitäten bei der deutschsprachigen Bevölkerung, ganz ungeachtet einer Destination? Wie bewertet die deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14 bis 74 Jahren Ihre ausgewählten Themen für Ihre Destinationsmarke? Wie haben sich diese Bewertungen im Vergleich zu den vorangegangenen Erhebungen 2010 und 2013 entwickelt (sofern erhoben)? Wo ordnet sich Ihre Destination im Konkurrenzvergleich mit Ihrem direktem Wettbewerbsumfeld ein?

Reiseziele, die in DESTINATION BRAND 16 erhoben wurden, können auch nachträglich noch die Auswertung ihrer Destinationsergebnisse beauftragen. Den Auswertungsauftrag finden Sie hier zum Download.

Wichtig zu wissen: Die nächste Erhebung der Themenkompetenz erfolgt erst 2021.

Eckdaten zu DB16:

  • Untersuchungsziel: Themenkompetenz deutscher Reiseziel
  • Untersuchungsland: Deutschland
  • Untersuchungsschwerpunkte Themenkompetenz:
    • Allgemeines Interesse an 61 Urlaubsthemen/-aktivitäten (reisezielunabhängig)
    • Themeneignung je Destination (gestützt und Top of Mind) auf Basis von 6 Allgemeinen Themen und 5 Spezial-Themen
    • Individuelle Zielgruppenanalyse
  • Durchführung der Feldarbeit: November / Dezember 2016
  • Gesamtstichprobe: 17.000 Befragte, repräsentativ für in Privathaushalten lebende deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14-74 Jahren (56,716 Mio. Personen)
  • Destinationsstichprobe: 1.000 Befragte, repräsentativ zur Gesamtstichprobe
  • Wettbewerbs-Benchmark: 172 deutsche Reiseziele
  • Zeitlicher Benchmark: 2010, 2013, 2016 (sofern Reiseziel erhoben wurde)
  • Übersendung Berichtsband und Infografik-Kurzbericht an Auftraggeber: in Abstimmung

Nähere Informationen und Beispielcharts finden Sie hier zum Download.

DESTINATION BRAND 15 Markenstärke deutscher Reiseziele

Wie bekannt ist Ihre Destinationsmarke bei der deutschsprachigen Bevölkerung? Wieviel der Marken-Kenner findet sie sympathisch? Wie hoch ist der Anteil der „Sympathisanten“, die sich vorstellen können, zukünftig für einen Kurzurlaub oder eine längere Urlaubsreise Ihre Destination zu besuchen? Wer würde Ihre Destination weiterempfehlen?

Wie bekannt ist Ihre Destinationsmarke bei der deutschsprachigen Bevölkerung? Wieviel der Marken-Kenner findet sie sympathisch? Wie hoch ist der Anteil der „Sympathisanten“, die sich vorstellen können, zukünftig für einen Kurzurlaub oder eine längere Urlaubsreise Ihre Destination zu besuchen? Wer würde Ihre Destination weiterempfehlen?

Reiseziele, die in DESTINATION BRAND 15 erhoben wurden, können auch nachträglich noch die Auswertung ihrer Destinationsergebnisse beauftragen. Den Auswertungsauftrag finden Sie hier zum Download.

Wichtig zu wissen: Die nächste Erhebung der Markenstärke erfolgt erst 2020.

Eckdaten zu DB15

  • Untersuchungsziel: Markenstärke deutscher Reiseziel
  • Untersuchungsland: Deutschland
  • Untersuchungsschwerpunkte Markenstärke:
    • in Anlehnung an den „Markenvierklang“: Bekanntheit (gestützt und ungestützt), Sympathie, Besuchsbereitschaft, Besuchsverhalten in der Vergangenheit
    • Weiterempfehlungsbereitschaft
    • Allgemeine Urlaubsreise- und Kurzurlaubsabsicht
    • Individuelle Zielgruppenanalyse
  • Durchführung der Feldarbeit: November / Dezember 2015
  • Gesamtstichprobe: 17.000 Befragte, repräsentativ für in Privathaushalten lebende deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14-74 Jahren (57,079 Mio. Personen)
  • Destinationsstichprobe: 1.000 Befragte, repräsentativ zur Gesamtstichprobe
  • Wettbewerbs-Benchmark: 172 deutsche Reiseziele
  • Zeitlicher Benchmark: 2009, 2012, 2015 (sofern Reiseziel erhoben wurde)
  • Übersendung Berichtsband an Auftraggeber: in Abstimmung

Nähere Informationen finden Sie hier zum Download.