Vergangenen Donnerstag haben Ellen Böhling (inspektour) und Anne Köchling (IMT der FH Westküste) mehr als 80 interessierten Touristikern erste ausgewählte Ergebnisse zu DESTINATION BRAND 18 vorgestellt.

Neben den Top 10 Destinationen zur ungestützten Bekanntheit wurden die TOP 10 Destinationen mit der höchsten ungestützten Themeneignung für eine „kulinarische Reise“, einen „Kultururlaub / eine Kulturreise“, „Natururlaub“, „Aktivsport-Urlaub“ oder eine „Städtereise“ vorgestellt. Zudem präsentierten die Referentinnen die Top 10 Urlaubsaktivitäten, für die das höchste Interesse in den einzelnen Quellmärkten bekundet wurde.

Einen Ausblick auf das Jahr 2019 und die Beteiligungsmöglichkeiten für DESTINATION BRAND 19 wurden ebenfalls gegeben.

Nachfolgend einige Impressionen vom Event und ein Handout mit den ersten ausgewählten Ergebnissen zu DESTINATION BRAND 18, inkl. Überblick der Beteiligungsmöglichkeiten in 2019:

DESTINATION BRAND 18: Erste ausgewählte Ergebnisse